Home / Gadgets, InspectorGadget / Nokia stoppt Symbian an neuer N-Series

Nokia stoppt Symbian an neuer N-Series

27.06.2010 | Keine Kommentare
Nokia MeeGo N8

Nokia MeeGo N8

Die neuen N-Series Geräte von Nokia müssen ohne Symbian auskommen. Stattdessen wird auf eine Linux Variante gewechselt: Künftig ist MeeGo auf diesen Geräten installiert, das gemeinsam mit Intel entwickelte Smartphone-Linux. MeeGo ging aus der Vereinigung von Nokias Maemo und Intels Moblin hervor und soll auf Smartphones und Tablets eingesetzt werden. Nokia scheint endlich verstanden zu haben, dass wir von Smartphones viel mehr erwarten, als Symbian bieten kann. Gut so. Auf Low-End-Geräten wird Symbian aber wohl vorerst weiterhin seinen Dienst verrichten.

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar zu schreiben.